Startseite > Nachrichten > Inhalt

Die Entwicklungsgeschichte von Tür- und Fensterversiegelungsstreifen

Dec 19, 2020

Der Tür- und Fensterdichtungsstreifen hat die Entwicklung von Zeit und kontinuierliche Aktualisierung erlebt, wodurch eine perfektere Tür- und Fensterabdichtungsumgebung geschaffen wurde. Die vier Entwicklungsstufen sind wie folgt:


1. Die Ära der Naturkautschukdichtungen


Mitte der 1990er Jahre besetzten Stahltüren und -fenster, gewöhnliche Türen und Fenster aus Aluminiumlegierungen und gewöhnliche Holzfenster fast alle Anteile chinesischer Türen und Fenster. Damals war der Dichtstreifen die Ära des Naturkautschuks. Der inländische Produktionsmodus für kleine Werkstätten, gepaart mit den Unzulänglichkeiten des Naturkautschuks selbst, war nicht alterungsbeständig in der natürlichen Umgebung. Es riss, härtete und brach innerhalb weniger Monate und wurde schließlich mit Stahltüren und Fenstern bedeckt. Während der Staat seine Verwendung verbot, verblasste er allmählich vom Markt.


2. PVC-Polyvinylchlorid-Dichtungsstreifen


In den späten 1990er Jahren waren Kunststoff-Stahlfenster gleichbedeutend mit edlen Türen und Fenstern. Es gab einmal eine Geschichte, dass ein Beamter auf Provinzebene in der Provinz Hebei zu einer Kunststoff-Stahlprofilfabrik ging, um einen halben Monat Schlange zu stehen, bevor er Profile kaufte. Bautüren und Fenster läuteten die Ära aus Kunststoffstahl ein, und das Land begann, die Verwendung von PVC-Dichtungsstreifen auf Dichtstreifen zu fördern. PVC-Dichtungsstreifen sind aufgrund ihrer nicht rissigen und einfachen Schweißen zum Liebling von Kunststoff-Stahltür- und Fensterdichtungsstreifen geworden.


Allerdings dauerten die guten Zeiten nicht lange (nur 2-3 Jahre), und dann traten Probleme auf. Durch die Fällung von Weichmachern sind die Probleme der Bandverschmutzung, Längenschrumpfung, Querschnittschrumpfung und lose Abdichtung im Überfluss vorhanden. Der Verarbeitungsstil, die Kostensenkung und der Billigwettbewerb heimischer kleiner Werkstätten haben zur Anwendung minderwertiger Weichmacher und recyceltem PVC geführt, was die Probleme der gesamten Dichtbandindustrie verschärft hat, und das Ende der PVC-Dichtungsstreifen hat begonnen zu erscheinen.


3. EPDM EPDM Dichtband


Im Jahr 2000 erließ das Land eine zivilrechtliche Anordnung, um die Verwendung von Polyvinylchlorid-PVC-Dichtungsstreifen einzuschränken und die Verwendung von EPDM-Dichtungsstreifen und MVQ-Silikonkautschuk-Dichtungsstreifen zu fördern. Dieser hochwertige Dichtstreifen, der in Autos und Zügen eingesetzt wird, wurde schließlich von der Bauindustrie übernommen.


Der EPDM-Dichtungsstreifen wurde nach 2002 in der Tür- und Fensterindustrie weit verbreitet. Zu dieser Zeit, Türen und Fenster allmählich in die Zeit der gebrochenen Aluminiumlegierung. EPDM wurde aufgrund seiner überlegenen physikalischen Eigenschaften und der guten Alterungsbeständigkeit zum Synonym für hochwertige Dichtstreifen.


Im Jahr 2011, aufgrund des Einflusses von internationalem Öl und anderen Faktoren, der Preis für Ethylenpropylen-Diene-Gas in die Höhe schnellte, und der kalte Winter der EPDM-Dichtungsstreifen kam, so dass der inländischen aufgearbeiteten Kautschuk begann in großen Mengen verwendet werden, was zu Chaos auf dem gesamten Dichtungsbandmarkt. Schwer zu finden. Eine solche Situation ist nicht unbedingt eine gute Sache für häusliche Dichtstreifen. Extreme Entwicklungsgebiete, wenige Marken und ein niedriger Preiswettbewerb sind der gesunden und nachhaltigen Entwicklung der Dichtbandindustrie nicht förderlich.


4.MVQ Silikonkautschuk Dichtband


Die Entwicklung von MVQ Silikonkautschukdichtungen in China hat auch eine jahrzehntelange Geschichte. Früher war es der Stolz des Gummis, aber die Kosten wurden in den letzten Jahren schrittweise gesenkt, und es wurde nach und nach auf die Gebäudeversiegelung angewendet. Silikonkautschuk hat eine bessere Kompressionsverformungsleistung als Ethylen-Propylen-Kautschuk, so dass er eine bessere Dichtleistung hat. Basierend auf dem Prinzip der Temperaturbeständigkeit hält Silikonkautschuk Temperaturen bis zu 300°C stand, und Ethylen-Propylen-Kautschuk hält bis zu 180°C bei gleicher Temperatur stand. Die Lebensdauer von Silikonkautschuk ist doppelt so lang wie von Ethylenpropylenkautschuk, und die Lebensdauer ist länger.


Silikonkautschuk-Dichtungsstreifen haben eine ausgezeichnete physiologische Trägheit, ungiftig, geruchlos, Hitzebeständigkeit, Kältebeständigkeit, dielektrische Eigenschaften, Ozonbeständigkeit und atmosphärische Alterungsbeständigkeit; Die herausragende Leistung von Siliziumkautschuk ist, dass er in einem weiten Temperaturbereich von -60 °C (oder niedrigerer Temperatur) bis +250 °C (oder höherer Temperatur) für den langfristigen Einsatz verwendet werden kann, daher ist Silikonkautschuk eine ideale Wahl für die Gebäudeabdichtung.


Wenn Sie eine Anfrage zu Einem Angebot oder zur Zusammenarbeit haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail anleader@leadersealing.comoder verwenden Sie das folgende Anfrageformular. Unser Vertriebsmitarbeiter wird sich innerhalb von 24 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten.